20 Kärtchen "Bluthochdruck ist lebensbedrohend..."


20 Kärtchen "Bluthochdruck ist lebensbedrohend..."

Artikel-Nr.: kbh-de
20,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,07 kg


Setzen Sie durch Weitergabe eine gesundheitspolitische Kettenreaktion in Gang ...

Was Ärzte ihren an Bluthochdruck leidenden Patienten nicht erzählen, und eine von Lobbyisten manipulierte "Gesundheitspolitik" der Öffentlichkeit verschweigt - der Zugang zu diesem Geheimwissen ist hier auf die Größe einer Kreditkarte komprimiert. Nutzen Sie die Information selbst, und geben Sie solche Kärtchen an die Menschen in Ihrem Umfeld weiter. Wussten Sie, dass jeder Mensch über nur 6 Bekannte mit der ganzen Menschheit in Verbindung steht? Nutzen Sie diese wissenschaftlich gewonnene Erkenntnis, um mit Hilfe dieser Kärtchen das für jeden zweiten Menschen lebensrettende Wissen in das lebendige Netzwerk aller Menschen einzuspeisen. Die Weitergabe dieses von den Lobbies geheim gehaltenen Wissens von Mensch zu Mensch an der Basis der Gesellschaft ist der einzige Weg, die tödliche Mauer des Schweigens zu durchbrechen. Lassen Sie sich nicht das Recht nehmen, als freier Bürger Ihre Mitmenschen über diese gravierende Verletzung menschlicher Grundrechte zu informieren. Führen Sie neben Ihren Visiten- und Kreditkarten diese Kärtchen mit sich, und geben diese bei passenden Gelegenheiten weiter.

"Gesundheitspolitik" - ein Selbstbedienungsladen für Interessengruppen, die von Krankheiten leben. Bisher ist die sogenannte "Gesundheitspolitik" ein lukratives Selbstbedienungsgeschäft für jene Wirtschaftsgruppen, die am Gegenteil der Gesundheit verdienen: An den Krankheiten der Menschen. Jede erneute "Gesundheitsreform" hat vor allem den Zweck, erneut auszuloten, wo die Höchstgrenze der finanziellen Belastbarkeit der Bevölkerung liegt, um jenen unersättlichen Moloch zu füttern, der "Gesundheitswesen" genannt wird, sich von den Krankheiten der Bevölkerung ernährt und dabei immer feister wird. Die Grenze wird jedes mal höher geschraubt. Dabei wird peinlichst vermieden, die erforschten Ursachen und die Heilbarkeit der meisten chronischen Krankheiten zu erwähnen. Vielmehr wird "gezielte Desinformation" eingesetzt, um solche Tatsachen zu vernebeln.

Dieses todernste "Spiel" verfolgt Dr. Johann Georg Schnitzer seit über 4 Jahrzehnten. Man lese z.B. sein Schreiben an den Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages vom 9. Januar 1964 (!), das er auch an alle damaligen 1800 Politiker von Bund und Ländern sandte: http://www.dr-schnitzer.de/agdb001.htm. In der langen Zeit danach musste er bis heute viele Erfahrungen machen, die bestätigen, dass ein System hinter diesem Spiel steckt: Das System massiver Interessenwahrung der von Krankheiten und deren Ursachen lebenden Interessengruppen.

In einer funktionierenden Demokratie wäre es die Aufgabe der "Volksvertreter", die Interessen des Volkes zu vertreten, z.B. das im Grundgesetz verbriefte Recht jedes Bürgers auf Leben und körperliche Unversehrtheit (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland: I. Die Grundrechte, Artikel 2, Absatz 2). Davon ist zwar das Vertreten von Interessen geblieben, jedoch weniger solcher des Volkes, als jener sogenannter "Interessengruppen", die im Englischen treffender als "Pressure Groups" (Druck ausübende Gruppen) bezeichnet werden.

Das Bestürzende in der gegenwärtigen Situation. Prof. Dr. jur. Dr. phil. Erich Fechner stellt dazu fest: "Das Bestürzende in der gegenwärtigen Situation besteht nun darin, dass die einzige Instanz, die dem rücksichtslosen Missbrauch wirtschaftlicher Macht und der daraus hervorgehenden Gefährdung des Gemeinwohls zu steuern vermag, selbst weitgehend unter dem Einfluss wirtschaftlicher Macht steht. Die Gründe (wirtschaftliche und persönliche Abhängigkeiten, Wahlfondinteressen, Familienversippung usw. usw.) sind hier nicht zu erörtern. Wichtig ist dagegen die Feststellung, dass beim Versagen des Staates der demokratische Bürger aufgerufen ist, von seiner politischen Berufung Gebrauch zu machen; alle politische Erziehung von der Volksschule bis zur Erwachsenenbildung gipfelt in dem Satz, dass der Einzelne dafür verantwortlich ist, was im Staat geschieht. Will man diesen Satz nicht jeden ernsthaften Gehaltes berauben und ihn zur leeren Phrase machen, so wird man nicht darum herumkommen, bei den oben dargestellten Missständen das Recht und die sittliche Pflicht des Staatsbürgers zur Wachsamkeit und zum Einschreiten anzuerkennen. Der Staatsbürger ist in einem freiheitlichen Staate gewissermaßen die letzte Instanz, die beim Versagen des Staatsapparates berufen ist, in die Bresche zu springen und Aufgaben, die vom Staat nicht bewältigt werden, selber wahrzunehmen. Im vorliegenden Zusammenhang ist in ungezählten Fällen der Appell des Staatsbürgers an die Öffentlichkeit tatsächlich der letzte Ausweg, Recht und Freiheit vor Missbrauch und Zerstörung zu bewahren." (Aus der Abhandlung von Prof. Dr. jur. Dr. phil. Erich Fechner: "Wirtschaftliche Interessen und das Recht der freien Meinungsäußerung zugunsten des Allgemeinwohls, insbesondere in Fragen der Volksgesundheit. Eine rechtssoziologische Betrachtung zugleich auch über den Einfluss wirtschaftlicher Interessen auf wissenschaftliche Meinungsbildung." Im vollen Wortlaut nachzulesen: http://www.dr-schnitzer.de/efwi001.htm.

Diese Karte ins Spiel um Leben und Tod einbringen. Sie ist so klein wie eine Kreditkarte - aber ihr Gegenwert ist die Gesundheit und der Schutz vor der häufigsten Todesursache der Zivilisation. Nutzen Sie die Information selbst und geben die Kärtchen an Ihre Bekannten weiter - so wird sich das Wissen, wie man wieder gesund werden und gesund bleiben kann, wie eine Kettenreaktion von Mensch zu Mensch in der Gesellschaft verbreiten. Nur so können das Verschweigen der Wahrheit durch die Medien und die gezielte Desinformation durch die Interessengruppen und ihre "Mietmäuler" unterlaufen werden.

Dem Krankheitskostenfass einen Boden verpassen, und die lahme Wirtschaftskuh vom Eis holen. Die Ausheilung des Bluthochdrucks statt milliardenschwerer Dauermedikation kann die Krankheitskosten insgesamt auf die Hälfte des bisherigen Niveaus absenken, und das innerhalb kurzer Zeit. Diese gewaltige Absenkung der Lohnnebenkosten wird die Wirtschaftskraft und Attraktivität jedes Standortes grundlegend erhöhen. Die Einnahmen des Staates, der Länder und Gemeinden können zunehmen, bei gleichzeitiger echter Senkung von Steuern und Sozialabgaben für die Bürger, die ihres Arbeitsplatzes wieder sicher sein und wieder mehr Geld ausgeben können. Schon Prof. Ludwig Erhard, Vater des deutschen Wirtschaftswunders nach dem Zweiten Weltkrieg, hatte die Gefahr erkannt und ausgerufen: "Retten Sie mich vor den Interessenhaufen!" - die derzeit Deutschland fester denn je zuvor im Würgegriff haben.

Die Kraft, das Steuer herumzuwerfen und Deutschland wie Europa wieder auf Erfolgskurs zu bringen, steckt in diesem unscheinbaren Kärtchen. Sie brauchen es nur intensiv genug zu nutzen.

 


Zu diesem Buch empfehlen wir Ihnen auch unsere folgenden Publikationen zu lesen:

 

Bluthochdruck heilen – Risikofaktor Bluthochdruck – lebensbedrohend, aber heilbar!

Das Buch zum Schutz vor und zur Selbsthilfe bei Bluthochdruck = essentieller Hypertonie. Studie beweist: 90% der Probanden geheilt, auch der Rest gebessert.

Ist Gesundheit in der Zivilisation möglich?

Ist Kranksein Bürgerpflicht, um die von Krankheiten lebende Wirtschaftsgruppen zu mästen? Mit dieser Schrift öffnen Sie Ihren Mitmenschen die Augen.

Infoblatt "Risikofaktor Bluthochdruck"

Schützen Sie Ihre Freunde vor den Herz-Kreislauf-Risiken durch Weitergabe dieser kostenlosen Information (Lieferung nur bei gleichzeitiger Buchbestellung).


 

Weitere Produktinformationen

Artikelnummer kbh-de
Sprache Deutsch
ISBN-Nummer keine
Auflage 2003
Gewicht in kg 0,02
Anzahl der Seiten 2
Abmessungen in cm 8,7 x 5,5 x 0,1 je Kärtchen
Illustriert Nein
Abbildungen Keine
Tabellen Keine
Tafeln Keine
Bindung Laminiert
Bemerkungen zum Buch Zum Weitergeben - jeweils 20 Kärtchen pro bestelltem Artikel
Verlags-Informationen Auch in englischer Sprache verfügbar (siehe "Empfehlungen" bzw. "Alternativangebote")
Verfasser Dr. Johann Georg Schnitzer

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Englische Ausgabe
20 cards "Hypertension is curable!"
20,00 € *
Versandgewicht: 0,07 kg
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 0,095 kg
Das volle Leben
24,00 € *
Versandgewicht: 0,37 kg
Bluthochdruck heilen
33,00 € *
Versandgewicht: 0,65 kg
Versandgewicht: 0,015 kg
Versandgewicht: 0,21 kg
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: 20 Kärtchen "Bluthochdruck ist lebensbedrohend...", Startseite, Deutsches Info-Material