Das volle Leben


Das volle Leben

Artikel-Nr.: dvl-de
24,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,37 kg


Lebensqualität in der Zivilisation: Was uns krank macht. Was die natürliche Lebenserwartung verkürzt. Wie man ein volles Leben lebt und gesund bleibt.

Die Lebenserwartung des Menschen beträgt von Natur aus 140-150 Jahre. Derzeit ist sie jedoch für Männer nur 76, für Frauen nur 82 Jahre. Warum? Bis 1980 starb noch jeder 110. Mensch an Altersschwäche. Danach ist der natürliche Tod ganz ausgestorben. Er wird im ICD-10 - gültig ab 1981 - nicht mehr geführt (ICD = Internationale Klassifikation der Krankheiten, Verletzungen und Todesursachen). Anhand von Daten des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden, des Deutschen Gesundheitsministeriums und der OECD-Health Data werden die lebensverkürzenden Faktoren herausgearbeitet - auch, warum die Lebenserwartung der Männer zusätzlich um etliche Jahre kürzer als die der Frauen ist. Die "moderne Medizin" beansprucht, die Lebenserwartung erhöht zu haben. Aber hälftig kommt das von geringerer Säuglingssterblichkeit, das Übrige von der einträglichen Methode, Menschen krank länger am Leben zu halten ohne sie zu heilen. Dieses Buch zeigt, wie krank und ineffektiv das Gesundheitswesen ist. Es vermittelt das Wissen, wovor wir uns schützen sollten, wie wir am längsten leben, und wodurch wir auch in der Zivilisation bis ins hohe Alter gesund und vital bleiben können.


"Lebensqualität" - am Tropf der Medizin?

Die in dem Buch analysierten Statistiken und ihre jährlichen Veränderungen zeigen klar, wohin das von Nahrungsmittelindustrie, Medizin, Pharma und von privaten wie "sozialen" Versicherungen beeinflusste sogenannte "Gesundheitswesen" zielt: Auf eine Bevölkerung, die früh chronisch krank wird, die deshalb zum Abführen von hohen Versicherungsbeträgen gezwungen werden kann, um die von kranken Menschen profitierenden Wirtschaftsbereiche damit zu finanzieren, und die eine möglichst großen Zeitraum ihrer Lebenszeit an chronischen Krankheiten leidet, womit sie eine ständig wachsende Einnahmequelle aller von Krankheiten, deren Ursachen und deren Behandlung lebenden Wirtschaftsgruppen abgibt. Dabei handelt es sich allein in Deutschland um ein Geschäft, bei welchem jährlich hunderte von Milliarden EUR auf die Konten der beteiligten Wirtschaftsgruppen fließen. Die in Unwissenheit gehaltene Bevölkerung leidet doppelt: Erstens an den unnötigerweise chronisch gehaltenen (statt geheilten) Krankheiten, und zweitens an den astronomisch hohen monatlichen, gesetzlich verordneten Zwangsabgaben, welche dem einzelnen Bürger kaum mehr persönlichen finanziellen Spielraum übrig lassen.

Echte Lebensqualität sieht anders aus

"Salus populi suprema lex!" - Gesundheit und Wohl des Volkes sind oberstes Gesetz! - forderte Marcus Tullius Cicero (geb. im Jahre 106 vor Christi Geburt in Arpinum bei Rom). Cicero war römischer Konsul, Anwalt, Redner und Philosoph. Seine Forderung sei den heutigen Krankheitspolitikern ins Stammbuch geschrieben. Denn im Gegensatz zur heutigen Bevölkerung waren die Menschen des alten Rom tatsächlich gesund, und das war kein Zufall.

Das Volk wünscht sich keine teure künstliche, sondern eine natürliche Gesundheit bis ins hohe Alter, die einfach da ist, und die weder Behandlung noch Versicherung braucht; es wünscht sich die Umweltbedingungen, die eine solche Gesundheit erlauben; und es wünscht sich den (dann möglichen) finanziellen Spielraum, um sich seiner Gesundheit auch erfreuen zu können.

Dazu gehört die Wissensvermittlung von Kind an, was gesund ist und gesund erhält, und wovor man sich schützen muss. Dazu gehört außerdem, dass alle jene natürlichen Lebensmittel, die dazu gebraucht werden, auch in erster Qualität und zu erschwinglichen Preisen erhältlich sind. Und schließlich gehört dazu, dass eine wichtige Bestimmung des geltenden Lebensmittelgesetzes auch tatsächlich angewendet wird, die besagt: "Es ist verboten, Stoffe als Lebensmittel in Verkehr zu bringen, die geeignet sind, die menschliche Gesundheit zu schädigen." Von allen drei Voraussetzungen sind wir heute meilenweit entfernt.

Das in diesem Buch vermittelte Wissen erlaubt es indessen dem Leser schon jetzt, durch Kenntnis der wesentlichen Faktoren, welche krank machen und das Leben verkürzen, für sich selbst und seine Familie zahlreiche und vor allem gesunder Lebensjahre hinzu zu gewinnen. Das Buch ist deshalb eine überaus wirksame und gesunde "Lebensversicherung".


Schon die erste, 1984 erschienene Auflage dieses Buches hatte die dramatische Entwicklung chronischer Krankheiten seit den 1960-er Jahren erkennen lassen. Die neue Auflage 2007 wertet zwei weitere Jahrzehnte des Geschehens aus und dokumentiert, dass sich das irreführend so genannte "Gesundheitswesen" zu einem molochartigen Krankheitsunwesen entwickelt hat. Dieses zieht der Bevölkerung per Gesetz jährlich hunderte von Milliarden EUR vom ehrlich erarbeiteten Lohn ab, um diese selbst zu vereinnahmen, was nur durch die unheilige Allianz der politischen Klasse mit den von Krankheiten lebenden Wirtschaftsgruppen und mit den von diesen gefütterten Mainstream-Medien möglich wurde. Jegliche Anregungen zu realen Einsparungen durch mehr Heilung statt "Behandlung" werden von diesem Interessen-Konglomerat ignoriert. Da rette sich, wer kann!

 

Inhaltsverzeichnis dieses Buchs im Browser ansehen



Zu diesem Buch empfehlen wir Ihnen auch unsere folgenden Publikationen zu lesen:

Der alternative Weg zur Gesundheit

Verhütung und Heilung von Krankheiten durch natürliche Gesundheit. Maßnahmen bei den verschiedenen Krankheiten. Wie man ein gesundes Wunschkind plant.

Bluthochdruck heilen – Risikofaktor Bluthochdruck – lebensbedrohend, aber heilbar!

Das Buch zum Schutz vor und zur Selbsthilfe bei Bluthochdruck = essentieller Hypertonie. Studie beweist: 90% der Probanden geheilt, auch der Rest gebessert.

Diabetes heilen - biologische Heilbehandlung der Zuckerkrankheit und ihrer Spätfolgen

Das Buch zum Schutz vor und zur Selbsthilfe bei Diabetes, eine der am schnellsten zunehmenden Zivilisationskrankheiten. Auch Kinder sind gefährdet. Ärzte oft Ursache?

Doping? Alternative Naturnahe Leistungskost

Eiweißmast von Sportlern ist eine Doping-Falle! Es geht anders viel besser und gesünder.

Gesundheit - Getreide - Welternährung

Diese Grundlagenforschungen zeigen, warum Getreide und ihre intelligente Nutzung zu gesunder Ernährung des Menschen und der Menschheit überlebenswichtig sind.

Geheiminformationen

Der Zugang zu Informationen, die für das persönliche Schicksal entscheidend sein können, aber in den Mainstream-Medien nicht zu finden sind.

Ist Gesundheit in der Zivilisation möglich?

Ist Kranksein Bürgerpflicht, um die von Krankheiten lebende Wirtschaftsgruppen zu mästen? Mit dieser Schrift öffnen Sie Ihren Mitmenschen die Augen.

Zahnprobleme und ihre Überwindung

Hilfreiches Wissen bei Zahnproblemen. Dauerhafte Sanierung des zivilisationsgeschädigten Kauorgans. Verhütung weiteren Gebissverfalls. Mit Ursachentabelle!



Weitere Produktinformationen

Artikelnummer dvl-de
Sprache Deutsch
ISBN-Nummer 978-3-938556-17-7
Auflage 2007
Inhaltsverzeichnis Herunterladen
Gewicht in kg 0,32
Anzahl der Seiten 144
Abmessungen in cm 15,5 x 21,5 x 1,5
Illustriert Ja
Abbildungen Keine
Tabellen 14
Tafeln Keine
Bindung Einband fest, Hardcover gebunden
Bemerkungen zum Buch Lebensqualität und Zivilisation: Was krank macht und das Leben verkürzt
Verfasser Dr. Johann Georg Schnitzer

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 0,53 kg
Versandgewicht: 0,58 kg
Backen mit Vollkorn
23,00 € *
Versandgewicht: 0,282 kg
Versandgewicht: 0,095 kg
Bluthochdruck heilen
33,00 € *
Versandgewicht: 0,65 kg
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Deutsche Bücher, Das volle Leben, Startseite