Schnitzer Intensive Nutrition, Schnitzer Normal Nutrition


Schnitzer Intensive Nutrition, Schnitzer Normal Nutrition

Artikel-Nr.: int-en
25,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,75 kg


"Lasst die Nahrung Eure Heilmittel sein" (Hippokrates, 465-375 v. Chr.). Natürliche, artgerechte (frugivore) Kost - Grundlage natürlicher Gesundheit.

Die Schnitzer-Kost orientiert sich an der frugivoren Urnahrung des Menschen. Sie nutzt die aus Wildpflanzen entwickelten Kulturpflanzen in Zubereitungsformen, welche die Entstehung früher Hochkulturen mit gesunden Menschen ermöglicht haben. Der Stoffwechsel des Menschen ist genetisch immer noch auf seine frugivore Urnahrung programmiert. Deshalb ist die "Anpassung" an denaturierte und artfremde Zivilisationskost misslungen. Die Folgen sind weit verbreitete Zivilisationskrankheiten. So bald der Stoffwechsel wieder "die richtigen Stoffe zum Wechseln" erhält, heilen die meisten der angeblich unheilbaren Zivilisationsleiden zügig aus. Auch das Körpergewicht normalisiert sich: Übergewichtige nehmen ab, Untergewichtige nehmen zu. Köstliche Zubereitungen gesunder Kost werden im Buch in Form eines 14-Tage-Plans genau beschrieben. Auch Kalorien, Joule und Broteinheiten sind angegeben. Mahlzeiten dieser Kost sättigen nachhaltig, verleihen vitale Energie und regenerieren den Organismus.

Der Verfasser wollte als junger Zahnarzt eigentlich nur den Gebissverfall verhüten. Im Studium (1950-1954) hatte er über dessen Ursachen so gut wie nichts gehört; nur die begleitende Behandlung der unaufhaltsam fortschreitenden degenerativen Auflösung des Kauorgans wurde gelehrt. In der nachfolgenden mehrjährigen Assistententätigkeit in der Schweiz sah er die den Verfall beschleunigende Wirkung der stark gesüßten "Patisserie" - und beobachtete schädliche Auswirkungen exzessiver Verwendung von Amalgamfüllungen, vor welchen er seither warnt. Er begann nach Forschungsarbeiten über Zusammenhänge zwischen Ernährungsweisen und Zahngesundheit zu suchen - und fand grundlegende Publikationen u.a. von Prof. Dr. med. Werner Kollath, Dr. Weston A. Price, McCarrison und vielen anderen Forschern.
1962 machte sich der Verfasser als Zahnarzt in dem Schwarzwalddorf Mönchweiler selbstständig. Bald musste er feststellen, dass dort der Gebissverfall schon bei Säuglingen begann. Er berichtete dies dem damaligen Bürgermeister Günter Sick und schlug vor, die Bevölkerung über die Ursachen aufzuklären und über eine gesunde Ernährung, die vor Gebissverfall schützt. Das gefiel dem Bürgermeister, und er regte den Verfasser an, gelegentlich etwas zu schreiben, das er dann mit dem Gemeindeblatt an alle Haushalte verteilen werde. Im März 1963 wurde so die erste Informationsschrift verteilt. Schon 4 Wochen später eröffnete die Zahnärztekammer ein Berufsgerichtsverfahren gegen den Verfasser und forderte ihn - auch durch massive Drohungen mit "unangenehmen Prozessen" und Nötigungsversuche - auf, die Aufklärung einzustellen, was der Verfasser jedoch ablehnte. In dem 6 Jahre durchgeführten Aufklärungsexperiment erzielte und dokumentierte er einen drastischen Rückgang des Gebissverfalls bei der Jugend. Seine Ernährungsempfehlungen wurden weithin bekannt und von immer mehr Familien in ganz Deutschland und im deutschsprachigen Ausland angewendet.
1973 fragten die Fernsehautoren Dieter Menninger und Gottfried Gülicher den Verfasser nach den neuesten Beweisen für die Wirksamkeit seiner Ernährungsempfehlungen. Man kam auf die Idee, Fragebogen an jene damals etwa 8000 Familien zu verschicken, von welchen der Verfasser wusste, dass sie seinen Ernährungsempfehlungen folgten. Da er bereits aus Berichten wusste, dass diese Ernährung nicht nur gesunde Zähne begünstigt, sondern auch bei anderen chronischen Krankheiten und Anfälligkeiten für Infektionen Wirkungen entfaltet, enthielt der Fragebogen auch solche Fragen, und die Möglichkeit, zusätzlich gemachte besondere Erfahrungen kurz zu schildern. 4702 ausgefüllte Fragebogen kamen zurück - und was darin stand, war überwältigend:
92,2 % fühlen sich seit der Kostumstellung leistungsfähiger als früher. 45,7 % geben an, dass sich ihr Allgemeinbefinden gebessert hat; zusätzliche 49,1 % schreiben "wesentlich verbessert". Diese Zahl wird immer größer, je länger die Befragten ihren Ernährungsplan schon auf "Schnitzer-Kost" umgestellt haben. 54,3 % hatten nach der Umstellung nie mehr eine Grippe, 27,5 % nie mehr einen Schnupfen. 74,4 % leiden seither überhaupt nicht mehr unter Stuhlverstopfung. 36,8 % haben gar keine Zahnbeschwerden mehr, bei 24 % sind Zahnfleischbeschwerden ganz weggeblieben. 56,3 % schreiben, dass sie nach der Ernährungsumstellung überhaupt keine Krankheiten anderer Art mehr hatten. 3300 zusätzliche persönliche Anmerkungen der Befragten belegen Wirkungen dieser Ernährung (Besserungen, Ausheilungen) bei mehr als 600 verschiedenen Krankheiten und Beschwerden. Das breite Wirkungsspektrum erklärt sich daraus, dass die meisten Krankheiten, Beschwerden und Anfälligkeiten auf Stoffwechselentgleisungen beruhen, die sich alsbald normalisieren, wenn wieder jene natürliche und artgerechte Kost zugeführt wird, auf die der Mensch genetisch programmiert ist.
Das Buch enthält zwei Kostformen: Die Schnitzer-Intensivkost, welche die gesundheitlich intensivsten Wirkungen entfaltet, und die Schnitzer-Normalkost, welche einige wohlüberlegte zusätzliche Zubereitungen enthält, die der Gesunde sich ohne Risiko leisten kann. Um den Übergang auf diese gesunde Kost zu erleichtern, beschreibt es auch eine für ein paar Tage anzuwendende Getreidesuppendiät. Außerdem ist 2007 eine Anleitung für die Zubereitung frischer natürlicher Babykost hinzu gekommen, die der Verfasser während einer Projektarbeit in Äthiopien entwickelt hat.
Es ist das wichtigste Buch für Sie, wenn Sie wieder ganz gesund werden oder es von vorne herein bleiben wollen, und wenn Sie gesunde Kinder haben und großziehen möchten.

 

Inhaltsverzeichnis dieses Buchs im Browser ansehen



Zu diesem Buch empfehlen wir Ihnen auch unsere folgenden Publikationen zu lesen:

Diabetes Causes & Cure

Das Buch zum Schutz vor und zur Selbsthilfe bei Diabetes, eine der am schnellsten zunehmenden Zivilisationskrankheiten. Auch Kinder sind gefährdet. Ärzte oft Ursache?

Hypertension Causes & Cure - Risk Factor 1 Now Curable!

Das Buch zum Schutz vor und zur Selbsthilfe bei Bluthochdruck = essentieller Hypertonie. Studie beweist: 90% der Probanden geheilt, auch der Rest gebessert.

Infopage "Risikofaktor Bluthochdruck"

Schützen Sie Ihre Freunde vor den Herz-Kreislauf-Risiken durch Weitergabe dieser kostenlosen Information (Lieferung nur bei gleichzeitiger Buchbestellung).

Schnitzer-Intensivkost, Schnitzer-Normalkost

"Lasst die Nahrung eure Heilmittel sein" (Hippokrates, 460-375 v. Chr.). Natürliche, artgerechte Kost ist auch in der Hochzivilisation Grundlage natürlicher Gesundheit.

Schnitzer-tehoruoka, Schnitzer-normaaliruoka

"Lasst die Nahrung eure Heilmittel sein" (Hippokrates, 460-375 v. Chr.). Natürliche, artgerechte Kost ist auch in der Hochzivilisation Grundlage natürlicher Gesundheit.

Régime alimentaire Schnitzer intensif, Régime alimentaire Schnitzer normal

"Lasst die Nahrung eure Heilmittel sein" (Hippokrates, 460-375 v. Chr.). Natürliche, artgerechte Kost ist auch in der Hochzivilisation Grundlage natürlicher Gesundheit.

20 Cards "Hypertension threaten, but..."

Setzen Sie eine gesundheitspilitische Kettenreaktion in Gang: Die Information darauf dürfen Sie behalten, das Kärtchen selber sollten Sie möglichst weiterreichen!

Natural Cure of Obesity by Health

Der natürliche Weg Ihr Körpergewicht und das Ihrer Kinder zu normalisieren, in dem Sie die natürliche Gesundheit Ihrer Familie wiederherstellen.

Whole Grain Baking for Housewives and Hobby-Bakers

Wollten Sie nicht schon immer Ihr eigenes gesundes Brot backen können? Das "Gewusst wie" und die Original-Backrezepte von Dr. Johann Georg Schnitzer.



Weitere Produktinformationen

Artikelnummer int-en
Sprache Englisch
ISBN-Nummer 3-922894-75-5
Auflage 1982
Inhaltsverzeichnis Herunterladen
Gewicht in kg 0,7
Anzahl der Seiten 186
Abmessungen in cm 20,5 x 25,5 x 1,4
Illustriert Ja
Abbildungen 100
Tabellen keine
Tafeln Keine
Bindung Einband fest, Hardcover gebunden
Verlags-Informationen Auch in deutscher, französischer und finischer Sprache verfügbar (siehe "Empfehlungen" bzw. "Alternativangebote")
Verfasser Dr. Johann Georg Schnitzer

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Deutsche Ausgabe
Schnitzer Intensivkost, Schnitzer Normalkost
33,00 € *
Versandgewicht: 0,53 kg
Französische Ausgabe
Finnische Ausgabe
Schnitzer-tehoruoka, Schnitzer-normaaliruoka
25,00 € *
Versandgewicht: 0,75 kg
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 0,22 kg
Versandgewicht: 0,193 kg
Versandgewicht: 0,125 kg
Versandgewicht: 0,58 kg
Versandgewicht: 0,67 kg
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Englische Bücher, Schnitzer Intensive Nutrition, Schnitzer Normal Nutrition