Das volle Leben

Das volle Leben


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: dvl-de

Die Lebenserwartung des Menschen beträgt von Natur aus 140-150 Jahre. Derzeit ist sie jedoch für Männer nur 76, für Frauen nur 82 Jahre. Warum? Bis 1980 starb noch jeder 110. Mensch an Altersschwäche. Danach ist der natürliche Tod ganz ausgestorben. Er wird im ICD-10 - gültig ab 1981 - nicht mehr geführt (ICD = Internationale Klassifikation der Krankheiten, Verletzungen und Todesursachen). Anhand von Daten des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden, des Deutschen Gesundheitsministeriums und der OECD-Health Data werden die lebensverkürzenden Faktoren herausgearbeitet - auch, warum die Lebenserwartung der Männer zusätzlich um etliche Jahre kürzer als die der Frauen ist. Die "moderne Medizin" beansprucht, die Lebenserwartung erhöht zu haben. Aber hälftig kommt das von geringerer Säuglingssterblichkeit, das Übrige von der einträglichen Methode, Menschen krank länger am Leben zu halten ohne sie zu heilen. Dieses Buch zeigt, wie krank und ineffektiv das Gesundheitswesen ist. Es vermittelt das Wissen, wovor wir uns schützen sollten, wie wir am längsten leben, und wodurch wir auch in der Zivilisation bis ins hohe Alter gesund und vital bleiben können.


24,00 € *
Versandgewicht: 0,37 kg
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand